Was wir tun

Gottesdienste

Sonntags um 10.30 Uhr
in Nbg-Altenfurt, Schornbaumstr. 4 (neben der Post).

 Gottesdienste wieder möglich!

Unter Einhaltung der aktuellen Hygieneregeln feiern wir wieder Gottesdienst und Kindergottesdienst!

Besondere Termine:

Wegen des Infektionsgeschehens wurde die Ordination von Benjamin Franz zum Pastor der Anskar-Kirche durch den Leiter der Anskar-Kirche Deutschland, Pastor Alexander Hirsch, Marburg, verschoben. Neuer Termin: Sonntag, 10. Oktober um 10.30 Uhr!

Hoffnungsfest vom 09. – 12. November! 

Beginn: 19.30 Uhr, Einlass 19.00 Uhr

An vier Abenden veranstalten wir ein Hoffnungsfest, bei dem wir zu unserer Hoffnung einladen möchten, die in Jesus Christus liegt. Wir sind bei der Übertragung aus Dortmund mit dabei.

09.11. – HOFFNUNG,WEIL ICH ÜBERRASCHT WERDE
Enttäuschung, geplatzte Träume. „Ich war mir doch so sicher und dann kam der herbe Schlag. Ich bin mächtig vor die Wand gelaufen. Alles aus!“ Kommt Ihnen das bekannt vor? Enttäuschung kann uns lahmlegen. Uns alle Kraft rauben. Uns aussaugen und verzweifeln lassen. Aufstehen und Weitermachen ist dann leicht gesagt. Doch was, wenn es möglich wäre, neue Kraft, neuen Mut und neue Hoffnung zu bekommen? Wenn es da doch einen Ausweg gäbe, den Sie bisher nicht sehen konnten? Das wäre eine Überraschung, die alles verändert.
Gast des Abends: Flavio Simonetti – 1. deutscher Fitness-YouTuber
Musik: Samuel Rösch

10.11. – HOFFNUNG, WEIL ICH WICHTIG BIN
„Halt die Klappe! Nerv mich nicht. Hör doch mal auf zu jammern!“ Immer wieder solche Sachen zu hören, kann ganz schön niederdrücken. Kennen Sie das auch? Schnell macht sich da Selbstmitleid breit. „Keiner mag mich. Keiner interessiert sich für mich. Ich bin ganz allein in meiner Not.“ Doch ist das wirklich so? Ist da niemand? Oder könnte es auch sein, dass da jemand ist, den wir aber nicht sehen können? Und dessen Worte uns zeigen, wie wichtig wir in seinen Augen sind?
Gast des Abends: Samuel Koch – Schauspieler
Musik: Anja Lehmann

11.11. – HOFFNUNG,WEIL ICH FREI WERDE
Kennen Sie das auch? Da gibt es Menschen, die über Sie lästern und herziehen und Sie versuchen alles, um ihnen aus dem Weg zu gehen? Hauptsache, Sie hören nicht die Stimmen, die Sie so verletzen und enttäuschen? Stellen Sie sich einmal vor, in dem Versuch, allen aus dem Weg zu gehen, begegnen Sie plötzlich jemandem, der so ganz anders ist. Der sich mit Ihnen unterhält – ohne Vorurteile, ohne Verurteilung. Bei dem es gar nicht weh tut, auch über das Thema zu reden, das Sie eigentlich ver-drängen möchten. Wie befreiend wäre das, wie ermutigend und heilsam!
Gast des Abends und Musik: Déborah Rosenkranz – Sängerin, Autorin


12.11. – HOFFNUNG,WEIL ICH AUFGERICHTET WERDE

„Ich habe es nun schon so oft versucht. Es verändert sich nichts! Es geht nicht!“ Kennen Sie solche Gedanken? Immer wieder diesen dunklen Schleier über Ihrem Leben zu sehen, und ihn einfach nicht zur Seite schieben zu können? Immer wieder erkennen zu müssen, dass keine
Hoffnung auf Besserung in Sicht ist? Oder gibt sie es doch – diese Hoffnung?
Gast des Abends: Tabitha Bühne – Sportjournalistin, Buchautorin
Musik: Adina Mitche

Sonntag, 14.11. 10.30 Uhr – HOFFNUNG,WEIL ICH ANGENOMMEN BIN
Wie stellen Sie sich Gott vor? Als jemanden, der mit Adleraugen auf Ihr Leben schaut und nach Fehlern sucht? Der mit erhobenem Zeigefinger schimpft? „Da hast du wieder was falsch gemacht! Das hat mir nicht gefallen!“ Dann ist es doch besser, Gott zu ignorieren und das Leben einfach zu leben wie man will, oder? Wenn dieses Bild von Gott der Wahrheit entspräche, dann sicherlich schon. Doch es ist genau umgekehrt. Gott sieht, was wir tun und sagt: „Ich habe gesehen, dass da was schief-gelaufen ist. Ich würde dich gern entlasten und dir eine zweite Chance geben. Möchtest du mit mir darüber reden?“
Gast des Abends:
Björn Hirsch – Ex-Rechtsextremer, jetzt Theologe
Musik: Margarete und Lothar Kosse

 

farbwechsel“ein Grundkurs des Glaubens

Termine: Jeweils Dienstag, 19.30 – 21.00 Uhr, Kursbeginn 16. November 2021

Durch Vorträge und Gruppengespräche werden wir uns an acht Abenden dem „Abenteuer Glauben“ annähern. Für Tausende von Menschen ist dieses Seminar zur entscheidenden Wende ihres Lebens geworden!

Wir setzen keinerlei Vorkenntnisse voraus. Wir erheben keine Kursgebühr. Über Spenden zur Deckung der Kosten freuen wir uns.

Kurz gesagt: Es lohnt sich! Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.     

Pastor Olaf Neumann & das Mitarbeiterteam   

 

Gemeindegebet findet wieder statt – Freitag, um 19.00 Uhr

„Betet….dass Gott eine Tür auftut für das Evangelium“.   Kol.4,3.

Diese Aufforderung im Brief des Paulus an die Kolosser gilt auch uns! Deshalb beten wir für die Stadt, die Region, unsere Gemeinde und aktuelle Herausforderungen. Auch persönliche Anliegen haben hier Raum. Wir freuen uns auf dich!

Weitere Informationen bei Pastor Benjamin Franz

Hauskreise – wieder möglich!

Kirche findet auch da statt, wo wir leben. In unseren Häusern und Wohnungen. Natürlich im Kleinformat. Im Hauskreis kommen wir mit einer Handvoll Leuten zusammen, teilen unser Leben, helfen einander, reden über vieles und beten für alles.

Hauskreis heißt Freunde treffen und neue Leute kennen lernen. Nach der Pandemie treffen wir uns jetzt wieder Dienstag um 20 Uhr in Altenfurt und  Fischbach. Neue Besucher sind gern willkommen!