Herzlich willkommen bei der Anskar-Kirche Nürnberg!

Lieber Besucher,

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Homepage. Hier gibt es einige Informationen zu aktuellen Entwicklungen unserer jungen Gemeinde.

Gern stehen wir für weitere Auskünfte oder auch zum persönlichen Gespräch zur Verfügung.

Wir wünschen allen Lesern Gottes Segen und Bewahrung in diesen stürmischen Zeiten.

Pastor Benjamin Franz
bfranz@anskar.de
0911-98811208
Pastor Olaf Neumann
oneumann@anskar.de
09243-700360

Jesus Christus spricht:  „Wie mich mein Vater liebt, so liebe ich euch auch. Bleibt in meiner Liebe!

Johannes 15,9

Es ist der letzte Abend, den Jesus mit seinen Jüngern verbringt, bevor er im Garten Gethsemane festgenommen wird und mit dem Tod am Kreuz seine Liebe zu uns besiegelt. Vorher hat er den Jüngern noch die Füße gewaschen und das Abendmahl als Zeichen seiner Liebe eingesetzt.

Und jetzt erinnert Jesus sie daran, wie sehr er sie liebt: Die Liebe zwischen Gott und Jesus ist das Maß der Liebe, mit dem sie sich damals und wir uns heute geliebt wissen sollen.

Nichts setzt unser Herz so sehr frei, wie diese Grundwahrheit des Evangeliums: Du bist geliebt! Und zwar ganz und ohne Vorbedingung!

Die Frage, ob es jemanden gibt, der uns liebt, ist die Menschheitsfrage schlechthin. Fast in jedem Film und jedem Buch geht es um dieses älteste und größte Thema: Lieben und geliebt werden. Das Gefühl, tief und wahrhaft geliebt zu werden, erfüllt Menschen mit Sinn und Freude.

Und doch müssen wir erfahren: Kein Partner versteht mich in allem. Kein Freund ist immer für mich da. Keine elterliche Liebe ist so vollkommen, dass sie nicht auch an menschliche Grenzen kommt und Verletzungen hinterlässt. Und doch sehnen wir uns nach einer solchen Liebe. Nach einer, die immer versteht.

Und das ist genau diese Liebe, von der Jesus spricht. Es ist eine Liebe, der wir nur begegnen, wenn wir uns auf ihn einlassen und erfahren, dass wir von ihm geliebt sind. Ohne jede Vorleistung, Diese Erfahrung verändert unser Leben.

Es ist die überwältigende Botschaft des Evangeliums, dass Jesus uns ohne Voraussetzungen liebt und annimmt. Es ist die Liebe, die sich am Kreuz erwiesen hat, in jedem Tropfen Blut, das er vergossen hat.

Eine Liebe, die für jeden offensteht, der sich auf sie einlässt. Für immer.

Diese Liebe anzunehmen und in ihr zu bleiben, ist die Einladung an die Jünger damals und an uns heute.

Ich wünsche uns allen in der Passions- und Osterzeit diese Erfahrung, die unser Leben verändert!

Mit herzlichen Grüßen

Olaf Neumann


___________________________________________________________________________

anskar aktuell – newsletter der anskar-kirche Dezember 2023

___________________________________________________________________________

Wir sind umgezogen!

Unser Pavillon, der ursprünglich ein Stadtteilzentrum war, mit Post, Bankfiliale und Friseur, wurde im vergangenen August an eine Baufirma verkauft, die auf dem Gelände Eigentumswohnungen bauen wird. Deshalb wurde allen Mietern der Vertrag zum 31.05.2023 gekündigt.

Da es schwierig bis unmöglich ist, derzeit entsprechende Gemeinderäume zu finden, hat uns die Adventgemeinde Treffpunkt 7 angeboten, ihre Räume bis auf weiteres mit zu nutzen. Die Gemeinde gehört ebenfalls zur Evang. Allianz Nürnberg.

Deshalb feiern wir seit April unsere Gottesdienste im Treffpunkt 7, im Gewerbegebiet in der Hermann-Kolb -Str. 35 b. Wir sind sehr froh, dass wir auf diese Weise eine kurzfristige Lösung finden konnten.

​​​____________________________________________________________________________

Ein kleiner Videoclip darüber, was uns an der Anskar-Kirche begeistert!

Praktikanten in unserer Gemeide willkommen!

Wir setzen uns ein für die Förderung neuer Leiter. Deshalb begleiten wir regelmäßig Praktikanten in Nürnberg. Wer beziehungs-orientierten Gemeindeaufbau kennenlernen will, ist herzlich eingeladen! Unterkunft und Verpflegung werden gestellt.

Weitere Informationen bei Pastor Olaf Neumann, Telefon & Fax (0 92 43) 70 03 60, E-Mail oneumann@anskar.de.

______________________________________________________________________________

Die Anskar-Kirche Nürnberg ist Teil der Anskar-Kirche Deutschland. Wir sind eine evangelische Freikirche. Das bedeutet:

„Evangelisch“ – Das Evangelium (Die „Gute Nachricht“ von Jesus Christus) ist die Grundlage unseres Glaubens. Er ist in diese Welt gekommen, um neues Leben – Leben im Überfluss – mit Gott zu schenken.

„Frei“ – jede und jeder entscheidet sich frei und persönlich für den Glauben an Jesus Christus und auch für die Mitgliedschaft in einer Gemeinde. Wir erheben keine Kirchensteuer und finanzieren uns ausschließlich durch freiwillige Spenden.

Die Anskar-Kirche wurde 1988 in Hamburg durch Pastor Wolfram Kopfermann gegründet. In unserem Gemeindeprojekt in Nürnberg hatten wir unseren Gründungsgottesdienst am 28. April 2013 unter dem Motto des Sonntags Kantate: „Singt dem Herrn ein neues Lied!“ Seitdem feiern wir jeden Sonntag Gottesdienst und freuen uns über neue Besucher!