Herzlich willkommen bei der Anskar-Kirche Nürnberg!

Lieber Besucher,

eine frohe und gesegnete Osterzeit!

Ich freue mich an Ihrem Interesse an unserer Homepage. Hier gibt es einige Informationen zu aktuellen Entwicklungen unserer jungen Gemeinde.

Gern stehe ich für weitere Auskünfte oder auch zum persönlichen Gespräch zur Verfügung.
Mein Telefon: 09243-700360
E-Mail: oneumann@anskar.de



Gott segne Sie – Bleiben Sie behütet!
Olaf Neumann, Pastor

Was sucht ihr den Lebenden bei den Toten? Er ist nicht hier, er ist auferstanden!                         
Lukas 24,6-7

Jedes menschliche Leben endet mit dem Tod. Auch bei den Bedeutendsten und Größten. Keine Ausnahme. Todsicher. Nur bei dem Einen war es anders. Die vier Evangelien reden einstimmig und überzeugt von dem sonst Unglaublichen, Unfassbaren: Einer ist zurückgekehrt, einer kam durch!

Die Jüngerinnen sind unterwegs zum Grab, vielleicht, um den geliebten Toten zu beweinen, und um ihn einzubalsamieren, wie das damals üblich war. Dazu haben sie wohlriechende Salben vorbereitet. Das ist gut gemeint, als letzter Liebesdienst für den verstorbenen Jesus. Sie erwarten ja, dass sie ihn im Grab vorfinden. Allerdings täuschen sie sich da gründlich.

Wir können die Auferstehung nicht einordnen. Sie ist der Beginn einer neuen Schöpfung durch Gott, an der wir eines Tages auch teilhaben werden. Die Auferstehung Jesu sprengt unsere menschlichen Vorstellungen. Auch bei den Frauen. Der Stein vor dem Grab ist weggewälzt, und das Grab ist leer. Sie finden Jesus nicht. Statt dessen sind da auf einmal zwei Männer mit glänzenden Kleidern. Engel aus der unsichtbaren Wirklichkeit Gottes. Von ihnen erhalten die Frauen diese Botschaft: „Er ist nicht hier. Er ist auferstanden, wie er es gesagt hat.“

Jesus lebt und ist auch heute noch erfahrbar. Er begegnet uns, wo er versprochen hat, sich finden zu lassen: „Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, da bin ich mitten unter ihnen“. Wir finden ihn in seinem Wort, im Gebet, oft aber auch ganz unverhofft, wie hier bei den Frauen. Auch in diesen besonderen Zeiten, die wir gerade erleben, gibt er uns Trost, Hoffnung und Zuversicht, wo wir nach ihm fragen und um seine Weisung bitten. Das ist der wirkliche und unzerstörbare Grund der Osterfreude: „Der Herr ist auferstanden! Er ist wahrhaftig auferstanden!“

Und hier ist der Newsletter der Anskar-Kirche Deutschland für die Osterzeit!

Ein kleiner Videoclip darüber, was uns an der Anskar-Kirche begeistert!

Praktikanten in unserer Gemeide willkommen!

Wir setzen uns ein für die Förderung neuer Leiter. Deshalb begleiten wir regelmäßig Praktikanten in Nürnberg. Wer beziehungs-orientierten Gemeindeaufbau kennenlernen will, ist herzlich eingeladen! Unterkunft und Verpflegung werden gestellt.

Weitere Informationen bei Pastor Olaf Neumann, Telefon & Fax (0 92 43) 70 03 60, E-Mail oneumann@anskar.de.

______________________________________________________________________________

Die Anskar-Kirche Nürnberg ist Teil der Anskar-Kirche Deutschland. Wir sind eine evangelische Freikirche. Das bedeutet:

„Evangelisch“ – Das Evangelium (Die „Gute Nachricht“ von Jesus Christus ist die Grundlage unseres Glaubens. Er ist in diese Welt gekommen, um neues Leben – Leben im Überfluss – mit Gott zu schenken.

„Frei“ – jede und jeder entscheidet sich frei und persönlich für den Glauben an Jesus Christus und auch für die Mitgliedschaft in einer Gemeinde. Wir erheben keine Kirchensteuer und finanzieren uns ausschließlich durch freiwillige Spenden.

Die Anskar-Kirche wurde 1988 in Hamburg durch Pastor Wolfram Kopfermann gegründet. In unserem Gemeindeprojekt in Nürnberg hatten wir unseren Gründungsgottesdienst am 28. April 2013 unter dem Motto des Sonntags Kantate: „Singt dem Herrn ein neues Lied!“ Seitdem feiern wir jeden Sonntag Gottesdienst und freuen uns über neue Besucher!